Startseite
    Hunde
  Über...
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    gartenliebe
    - mehr Freunde

http://myblog.de/h24-hundeschule

Gratis bloggen bei
myblog.de





GEFAHREN DES SOMMERS

Jetzt kommt wieder die Zeit wo wir auf unsere Vierbeiner besonders achten müssen.

Die Rede ist von Grannen.
Das sind die Enden von Getreide und anderen Gräsern, welche abbrechen oder sich anderweitig leicht von der Hauptpflanze lösen lassen und sich im Fell unserer Hunde und auch Katzen verfangen können.

Diese Pflanzenteile haben sogar ein kleines Eigenleben. Sie können sich in die Haut bohren und von da aus weiter wandern und unter Umständen großen Schaden anrichten. Sie können sich auch in Augen, Ohren, Nase und Pfoten finden und für unschöne Entzündungen sorgen. In so einem Fall muss schnell ein Tierarzt aufgesucht werden.

Aber wie können wir unsere Hunde schützen?
Am besten wenn wir sie von Getreidefeldern und hohem Gras fernhalten und nach dem Spaziergang den Hund bürsten und die Pfoten, Bauchbereich, Nase, Augen und Ohren auf Auffälligkeiten kontrollieren.

In diesem Sinne wünsche ich euch und euren Vierbeinern eine grannenfreie Zeit

 

14.6.16 20:34
 
Letzte Einträge: HUND vs. JOGGER


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung